Die „Wimpelkettenaufhänger“

Von Sabine Nölker

Es ist doch schön, dass es immer wieder Schützenbrüder gibt, die sich und ihre Freizeit für den Schützenverein einbringen. Dank Klaus Brunkhorst, Michael Schütte, Ralf Rump, Marco Meyer, Christoph  Geitner, Uwe Dünzelmann sowie Manuel Hannekum und Rudolf Hamacher ist die Stadt wieder mit Wimpelketten vom Vereinslokal „Zur Penne“ bis zur Schützenhalle geschmückt. Dabei haben sie auch den Centralplatz, Treffpunkt an allen drei Tagen zu den Ausmärschen, nicht vergessen. Der Schützenverein hat dafür in diesem Jahr eine 450 Meter lange neue Wimpelkette gekauft! Und auch die Banner hängen dank Franky Denker und Markus Schröder.

(Fotos von Michael Schütte und Franky Denker)

 

Vorschau Twistringer Schützenfest 2018

Twistringer Schützenfest

Endlich ist es wieder soweit. Die Stadt Twistringen ist drei Tage lang im Ausnahmezustand, wenn der Twistringer Schützenverein vom 14. bis 16. Juli sein traditionelles Schützenfest auf dem Festplatz an der Lindenstaße feiert. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Spielmannszug und Blasorchester proben fleißig ihre Lieder, die Uniformen werden auf Hochglanz gebracht und die Nachbarschaften treffen sich zum Grünmachen. Für König Philip Sander und seine Königin Melanie Sieverding könnte es bereits losgehen. „Wir haben Lust!“

„Vorschau Twistringer Schützenfest 2018“ weiterlesen

„Königskruste“

Schützenbruder und Bäckermeister Henrik Weymann hat zum zweiten Mal die „Königskruste“ kreiert. Das kräftige Weizenmischbrot mit Kürbis-und Sonnenblumenkernen  wird vor dem Backen zunächst in Senf, dann in Körner und Käse gewälzt. „Lecker“ urteilt auch unser König Philip. Bis zum Schützenfest ist dieses Brot in allen Filialen sowie im Hauptgeschäft erhältlich. (Text: Sabine Nölker)

(Schützenkönig Philip Sander und Henrik Weymann. Foto: Sabine Nölker)